Jump to content
  • Finanzen

    Ein gutes Finanzmanagement ist unerlässlich. Dein Vorstand erwartet und fordert es von dir. Du kannst auf dem Rasen noch so erfolgreich sein, wenn der Verein finanzielle Schwierigkeiten hat, musst du einen schweren Weg einschlagen, von dem sich nur wenige Vereine wieder erholen können. Durch die Einführung der Fairplay-Regeln und -Beschränkungen in immer mehr Wettbewerben, ist es von entscheidender Bedeutung, die finanziellen Verbindlichkeiten des Vereins fest im Griff zu haben.

    Finanzgrundlagen

    Diese Optionen beziehen sich weitgehend auf den täglichen Finanzstatus deines Vereins. Die Übersicht gewährt dir einen schnellen und informativen Überblick darüber, wie es in finanzieller Hinsicht um den Verein bestellt ist, wobei besonderes Augenmerk auf alle Regeln und Regularien gerichtet ist, die du erfüllen musst. Unter "Einnahmen und Ausgaben" findest du eine detaillierte Aufschlüsselung der eingehenden und ausgehenden Gelder auf monatlicher und saisonaler Basis.

    Unter "Schulden und Kredite" findest du Informationen über alle ausstehenden Zahlungen, die der Verein zu leisten hat, der Tab "Sonstiges" zeigt dir die Einnahmen durch Sponsorenverträge. Im Bildschirm "Zusammenfassung" kannst du auch das Budget anpassen, indem du den Button "Budgetanpassung vornehmen" wählst. Das geht allerdings nur, wenn der Vorstand damit einverstanden ist und genügend Gelder vorhanden sind, um deine Anpassung zu ermöglichen.

    Es lohnt sich sehr, sich während der Saison etwas Zeit zu nehmen, um diesen Bereich genauer anzusehen und sicherzustellen, dass du wirtschaftlich verantwortungsvoll arbeitest. Einige Institutionen der Fußballliga bestrafen Teams, die Insolvenz anmelden, mit einem Punktabzug, und wenn es richtig schlecht läuft, können die Gläubiger die Kontrolle über den Verein übernehmen und alle Gebote für deine Spieler annehmen, um die finanziellen Engpässe zu mildern, in denen sich der Verein befindet.

    Erfolgreiches Finanzmanagement

    Du hast auch die Möglichkeit, deine Gehalts- und Transferbudgets selbst zu verwalten, um beispielsweise Geld von einem Bereich in einen anderen zu verschieben und auf diese Weise dein vorhandenes Geld bestmöglich einzusetzen. Öffne dazu die Vorstandsübersicht und das Fenster "Budgetanpassung". Dein Vorstand wird dir mitteilen, wie er über die Angelegenheit denkt, und möglicherweise Änderungen verlangen. Je nach finanzieller Situation des Vereins könnten diese Änderungen etwas eingeschränkt sein.

    Darüber hinaus setzt ein gesundes Finanzmanagement voraus, dass du deine Finanzen regelmäßig selbst überprüfst und sicherstellst, dass du weißt, wo dein Geld hinfließt. Ein gemeinsamer Bereich, mit dem einige Trainer zu kämpfen haben, ist die Frage, wie viel Geld der Verein bei Transfergeschäften bezahlen muss. Nur weil die Zahlung der Transfergebühr über mehrere Monate gestreckt wird, heißt das nicht, dass das Geld nicht sofort budgetiert werden muss. Außerdem musst du auch den Treuebonus oder die Beratergebühr einberechnen. Ein paar schnelle Transfergeschäfte innerhalb kurzer Zeit oder mehrere Vertragsverlängerungen auf einmal können sich massiv auf deine Finanzen auswirken.

    Wenn dein Budget knapp ist und du dich schwertust, allen finanziellen Verpflichtungen nachzukommen, achte besonders auf Spielergehälter, das Scouting-Budget und weitere Zahlungen entweder an Spieler (Boni, Vertragsklauseln) oder andere Vereine (zusätzliche Transferzahlungen). Du kannst oftmals mit einem Verein darüber verhandeln, eine bestimmte Klausel abzukaufen und das betreffende Geld nicht mehr zahlen zu müssen, und du kannst versuchen, bessere Bedingungen mit deinen eigenen Spielern auszuhandeln oder diese nötigenfalls verkaufen.

      Report Online Manual

    There are no reviews to display.


×
×
  • Create New...

Important Information

This site uses cookies - We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.