Jump to content
  • Posteingang und Nachrichten

    Posteingang

    Dein Posteingang ist die Schaltzentrale deiner Spielwelt. Alle wichtigen Informationen die dich und sämtliche Bereiche deines Vereins betreffen, landen hier in Form einer Nachrichtenmeldung.

    Woher weiß ich, was wichtig ist und was nicht?

    Als Faustregel gilt – alles, was in deinem Posteingang landet, solltest du als wichtig einsehen, weil es immer mit dir oder deinem Job als Trainer zu tun hat. Es gibt jedoch einige Objekte, die wichtiger sind als andere. Diese sind rot markiert und der „Weiter“-Button wird durch ein Label „Antwort benötigt“ ersetzt.

    fm_ger_important_news.png

    fm_ger_must_respond.png

    Das bedeutet, dass das Spiel erst dann fortgesetzt werden kann, wenn du eine Aktion zu dieser Nachricht ausgeführt hast. Für solche Objekte steht immer eine Aktion zur Verfügung, beispielsweise das Bestätigen eines Transfers, das Melden eines Kaders für einen Wettbewerb oder die Teilnahme an einer Sitzung mit dem Vorstand. Das sind die wichtigsten Nachrichten, die in deinem Posteingang eingehen. Jede Nachricht erklärt dir genau, was du tun musst.

    Nachrichten und soziale Medien

    Mit dem Social-Media-Feed bleibst du immer auf dem Laufenden und verpasst keine Neuigkeit aus der Welt des Fußballs. Der Social-Feed funktioniert ähnlich wie das bisherige Abosystem, entspricht jedoch jetzt einer modernen Social-Media-Timeline. Wenn du einem Spielobjekt (Spieler, Wettbewerb, Team, usw.) „folgst“, erhältst du Inhalte zu diesem Objekt als kurze Nachricht im Feed.

    Die Inhalte stammen aus verschiedenen Quellen – von Teams, Wettbewerben, Medien, Journalisten und Fans. Über den Fanbeauftragten des Vereins erhältst du unterschiedliche Fanreaktionen. Das verleiht deinem Feed eine deutliche Vereinsprägung und du weißt immer, was die Fans über die Nachrichten des Tages denken.

    Im Tab „Nachrichten“ wird eine breitere Spanne an Geschichten aus der gesamten Fußballwelt angezeigt. Klicke auf eine Story auf der linken Bildschirmseite, um sie in einem Pop-Up-Fenster zu öffnen.

    Wie kann ich sicherstellen, dass ich nur Nachrichten und Social-Media-Posts sehe, die für mich und meine Interessen relevant sind?

    Wenn du einem Objekt folgst, siehst du, was du sehen willst, wann du es sehen willst – und vor allem kannst du ignorieren, was du nicht sehen willst. Auf der rechten Seite des Social-Media-Feeds befindet sich eine Liste mit Vorschlägen, welchen Accounts du folgen sollst. Klicke am unteren Ende dieser Liste auf „Verwalten“, um festzulegen, wie du Content erhältst. Es erscheint ein Pop-Up-Dialog mit dem Ansichtenmenü „Gefolgten Accounts“ oben links. Hier werden Objekte nach Typ gefiltert.

    Jedes Objekt hat ein Kästchen für „Soziale Medien“ und eines für „News“. Markiere das jeweilige Kästchen, um die Inhalte als Teil dieses Feeds angezeigt zu bekommen. Wähle beide Kästchen, um beides zu bekommen. Die Social-Media-Inhalte werden dann neben jeder Story generiert. Über das Dropdown-Menü daneben kannst du festlegen, wie häufig Inhalte erscheinen. Wähle „Minimal“, „Normal“ oder „Umfangreich“.

    fm_ger_social_feed_options.png

    Und zu guter Letzt: Über das „Stift“-Symbol kannst du genauer festlegen, welche Art von Nachrichten du erhalten willst. Die Nachrichten sind unterteilt in thematische Abschnitte, jeweils mit einer Liste mit der Art von Nachrichten, die du erwarten kannst. Diese zusätzlichen Einstellungen ermöglichen es dir, deine Inhalte wirklich zu kontrollieren.

    Jede Social-Media-Nachricht enthält ein „Einstellungen“-Symbol. Wenn du darauf klickst, siehst du, warum du diese Nachricht angezeigt bekommst, und kannst deine Regeln anpassen, wenn du das möchtest.

      Report Online Manual


    There are no comments to display.


×
×
  • Create New...